Home > Vision

Seit ich denken kann lebe ich mit Jesus. Von daher ist auch schon einige Jahre klar, was Jesus mit meinem Leben vor hat. Schwerpunktmäßig wird das sehr viel mit Gebet, Prophetie und Einheit der Christen zu tun haben.

Als dann vor ein paar Jahren noch ein paar neue Sachen dazugekommen sind, hat mich das sehr verwundert. Im Juli 2000 war ich in Lüdenscheid auf einem Prophetieseminar. Hier erhielt ich die Berufung in die Nationen zu gehen. Mein ganzes Leben lang hatte ich einen Horror davor, dass Jesus mich in die Mission schicken würde. Und nun musste ich feststellen, das genau das passiert war. Nicht nur ein Land, sondern gleich die ganze Welt. Wie sollte das ausschauen?

2005 habe ich dann gesagt, ich kann lange warten, bis ich das weiß, ich werde einfach mal losgehen und im Gehen wird sich zeigen, ob da was dran ist und wie das dann konkret aussehen wird. Ich habe auch gemerkt, dass Gott längst zu
  mir über dieses Thema auf unterschiedliche Weise gesprochen hat, ich habe das nur nie auf mich bezogen. 1995 gab es z.B. in Holland eine Konferenz, die Healing for the Nations hieß. Das war ein Begriff, der mich eigentlich nie losgelassen hat. Immer wenn es in der Bibel um die Nationen, v.a wenn es um die Heilung der Nationen ging, hat mich das zutiefst angesprochen.

Ich ging also auf verschiedene Einsätze mit sehr gemischten Erfahrungen und Eindrücken. Ich habe gemerkt wie mich das verändert hat und wie ich mehr und mehr tatsächlich ein Herz für die Sache bekomme und wie der Widerwille immer mehr abnimmt. Ich habe gemerkt, dass es sich lohnt alle Sicherheiten hinter sich zu lassen und auf dem Wasser zu gehen. Und tatsächlich Jesus versorgt und tut Wunder.

Auch wenn ich nun einige Trips hinter mir habe, ist die Antwort immer noch nicht da, wie denn die Sache nun konkret aussehen soll. Ich habe aber auch gemerkt, dass Jesus sich viel Zeit läßt, dass ich in diese Berufung hineinkomme und dass ich da ganz entspannt sein kann.

[ weiter ]
Heilung für die Nationen // Home
 
Jesus Freaks Intern.
Jesus Freaks Japan
Jesus Freaks, Czech
Subchurch, Norway
Vox Christi, JF Paris
Glorious Undead, UK
Zadoque, Brasilia
MDYK, Chile
 
Heilung für die Nationen // Home
© 2006 -2007 by Jocky.de // Johannes Spörl | Brudermühlstraße 44a | 81371 München | D Germany meine Gemeinde
Und er zeigte mir einen Strom von Wasser des Lebens, glänzend wie Kristall, der hervorging aus dem Thron Gottes und des Lammes.
In der Mitte ihrer Straße und des Stromes, diesseits und jenseits, war der Baum des Lebens, der zwölf mal Früchte trägt und jeden Monat
seine Frucht gibt; und die Blätter des Baumes sind zur Heilung der Nationen. (Offenbarung 22, 1+ 2)